IN WAHLFORM

Ganztag

Wir sind im September 2018 als „Ganztagesgrundschule in Wahlform“ gestartet.

Wir beschaffen Mittel und stellen sie bereit:

  • Vier Tage verbindlicher Unterricht von 7.50 bis 15.15 Uhr

  • Montags beginnt der Unterricht um 8.35 Uhr

  • Freitags endet der Unterricht um 12.15 Uhr

  • Betreute Mittagspause durch städtisches Personal

  • Die Kinder im Ganztag können in der Mensa ein kostenpflichtiges Mittagessen bestellen

  • Die Anmeldung zum Ganztag erfolgt verbindlich für ein Schuljahr

GanztagPlus

Mit der städtischen Schulkindbetreuung (kostenpflichtig) kann die Betreuung der Kinder auch im Ganztag auf die Randzeiten ausgedehnt werden:

  • 7.00 bis 17.00 Uhr am Nachmittag

  • Buchung für mindestens ein halbes Jahr

  • Kosten pro Betreuungstag 20 Euro im Monat, d.h. maximal ca. 100 Euro je Monat bei fünf Betreuungstagen je Woche

Informationen Ganztag (pdf)
Ummeldung Ganztag (pdf)

Rhythmisierten Tagesablauf

Der Schwerpunkt im Ganztag liegt auf dem rhythmisierten Tagesablauf mit Wechseln zwischen Lernphasen und Bewegungs- bzw. Entspannungsphasen. Damit erreichen wir eine individuelle Förderung der Kinder auf der einen Seite sowie die Stärkung des Sozialverhaltens auf der anderen Seite.

Lernzeit
Bastelaktion
Mensa
Ruheraum

In der Mittagspause ist freies Spielen in kleineren Gruppen möglich, dazu können das Spielezimmer, der Ruheraum, das Lesezimmer und verschiedene Bewegungsangebote draußen und drinnen wahlweise genutzt werden.

Am Nachmittag runden ergänzende Angebote aus den Bereichen Sport, Musik, Kunst und Medien die Lernphasen ab.

Selbstverständlich dürfen die Kinder ihre Schulsachen auch mit nach Hause nehmen, damit die Eltern nachvollziehen können, was die Kinder in der Schule leisten. Weiterhin pflegen wir engen Kontakt mit den Elternhäusern, so dass sie immer transparent über die Lernerfolge der Kinder informiert sind.

Exemplarischer Stundenplan im Ganztag (Klasse 1):

Bildungspartner & Auszeichnungen